Aus der Abteilung: "Tools, die ich jahrelang übersehen habe"
Heute:
xclip
xclip verheiratet die X11-Zwischenablage mit STDIN/STDOUT im Terminal.
Beispiel: Ich möchte den Output von "ls -l ~/Musik/" in einem grafischen Programm verwenden. Ganz einfach:
ls -l |xclip -selection clipboard
kippt die Liste in die (^C^V) Zwischenablage.
xclip -o -selection clipboard
spuckt die ZA auf STDOUT
Ohne Angabe von -selection defaultet es auf die alte X11 ZA (mittlere Maustaste)


@wuffel
Probiere auch mal.
notify-send "`cat /etc/issue`"

Follow

@dewomser
notify-send ist praktisch, damit teilt mir ein lokal laufendes mocp mit, welcher Titel grad aus der Stereoanlage dröhnt.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!