Follow

Moin aus dem schönen Wendland.
Inzwischen gibt es hier im Dorf sogar Internet! Woa. Da hätte ich nicht mit gerechnet. Naja, gibt wichtigeres. Z.B. Regenklamotten. Es könnte ja...zu spät ... *platschpladdertropf*

Ok, also nen Käffchen zu später Stunde. Natürlich mit hochenergetischen Coffeonen aus dem
Treibstoff gibt es genug, hier stehen 113 hochradioaktive Castorbehälter rum. Egal. Hauptsache Kaffee.

@wuffel Moin! Brauchste Regen? Bei mir schüttet es draußen.

@Cedara
ääähm...äääh...wir können ja tauschen. Hier regnet's grad.
🏊

@wuffel Klar, doch. Bisschen gegen ganz viel. Geht immer.

@wuffel
Moin. Kommt der Weckruf ein bisschen später, wenn du im Außendienst bist?

D., der in jeder Hinsicht gute Abschirmung wünscht.

@domasla
THX
Als notorischer Flutschphoneverweigerer ist der Weckruf bei mir von einer funktionsfähigen Internetverbindung abhängig. Mit dem Erlangen der Wlankennung war das denn auch geklärt und der Sendebuffer wird langsam abgearbeitet.
Das mit dem Regen ist nicht soo schlimm, ich kann recht gut schwimmen. Ausserdem gibt es Sofas :)

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!