Seit Wochen teilen Aktivist:innen & parlamentarische Beobachter:innen auf Twitter erschreckende Bilder und Videos aus dem Dannenröder Forst. Damit machen sie den überzogenen Polizeieinsatz erst sichtbar. @TwitterDE zensiert jetzt Bilder unter #DanniBleibt – was soll das?

Follow

@fff
Was erwartet ihr?
Twitter machen mit ihren User^W^W ihrer Ware, was ihnen passt. Genau wie Fakebook, WhatsAff und den ganzen anderen geschlossenen Benutzergruppen im Internet.
Schamloses Selbstzitat:
"""
Das sind reine Verlautbarungsmedien mit Zensur und Anschwärzautomatismen und sollten entsprechend benutzt werden.
Neue Welt aufbauen geht da nicht.
Ist euch klar, oder?
"""
Hey, richtet's euch hier im Fediversum gemütlich ein und spiegelt die Infos zu den Konzernen rüber. Is besser.

Wenn die überhaupt wüßten, was das Fediverse ist und was für Alternativen es noch gibt. Schicke denen das:
https://github.com/redecentralize/alternative-internet

Ich weiß, dann kommt die blöde Antwort, "das nutzt kein Mensch", was eine dumme selbsterfüllende Prophezeiung ist.

Es gäbe sogar einen Twitterersatz, nicht zernsierbar, P2P, umgeht jede Firewall, auch die Big Wall, leider kaum genutzt, nur während eines dummen Hypes um 2015 rum. Funktioniert trotzdem, auch wenn noch Features fehlen, zB. Aressen für einzelne Posts (twists). Miguel Freitas, der Entwickler der in einem Whitepaper die Idee hatte, blockchain und torrent für ein soziales Netzwerk zu kombinieren, hat mittlerweile das Handtuch geschmissen. Ist aber auf Github, könnte weiter entwickelt werden... Außerdem wäre er bestimmt wieder dabei, wenn es weiter ginge. Immerhin hat er die Homepage von Twister trotz Ankündigung vor einiger Zeit noch nicht aus dem Web genommen.
http://twister.net.co/
https://github.com/miguelfreitas
Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!