Follow

Die Lautsprecher hängen am falschen Rechner und du willst eben mal kurz 'n Musikstück drüber hören?
ssh eingerichtet? Dann mach's doch einfach so:

mpg123 -O - toller_song.mp3 | ssh andererrechner 'pacat'

regelt eben.

@wuffel Ich hätte alternativ scp genommen und dann dort mit mpv abgespielt, aber so gehts auch. :D

@wuffel das klingt, als sollte man sich das in eine bash Funktion tun

@Strubbl
Lass dich nicht abhalten.
Wenn Pulseaudio auf Netzwerkbetrieb konfiguriert ist, dann reicht auch die Umgebungsvariable PULSE_SERVER=192.168.x.y

@wuffel Früher in der WG hatten wir einen zentralen Rechner, da lief lpr-ng mit einem eigenen Script als "Druckerfilter", das Audio-Dateien an entsprechende Kommandos durchgereicht hat, also z.B. MIDIs an timidity und vieles sonst an mplayer etc.

Dann konnte man vom Zimmer seine Lieblingsmusik einfach "ausdrucken" und in der Küche anhören, inklusive Drucker anhalten und unliebsame Jobs abbrechen, Priorität ändern und allem.

@mehdorn
Waaas? Ihr habt die megageniale Idee von cw81 (Nick im IRCNet) praktisch eingesetzt? Ich hab das nur mal probiert. Ich muss gucken Archiv...alda...SCSI-Platten irgendwo im Kabuff.

@wuffel Witzigerweise lief der Zentralrechner sogar von SCSI-Platte, 1.6GB groß (1.3GB formatiert); 5,25", volle Bauhöhe, IIRC Seagate. Also ungefähr so ein Koloss wie in dem Bild hier:

de.wikipedia.org/wiki/Datei:5.

Interessant auch, daß der Nick zu meinen Initialen und Geburtstjahr passen würde, aber den hab ich relativ sicher nicht benutzt.

@wuffel Früher konnte man passende Raw-Dateien auch einfach nach /dev/audio kopieren, aber das Device scheint irgendwann weggefallen zu sein — oder ich müßte irgendein OSS-Kompatibilitäts-Modul laden.

@mehdorn
Dem trauer ich immer noch n bischen hinterher. Schonmal nen Linuxkernel durchgehört?

@wuffel Auf einem mir gerade vorliegenden Debian Jessie genügt tatsächlich ein "modprobe snd-pcm-oss", und /dev/audio ist da und funktioniert auch.

In einer aktuellen Bullseye-VM klappt das im Prinzip auch, aber ich höre nichts. Andererseits hab ich Audio in VMs bisher nie gebraucht, vielleicht ging das auch noch nie.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!