Follow

Moin.
Na endlich!
Das Futter für die Autos wird jetzt wieder mehr von allen bezahlt und nicht nur von denen, die es verbrauchen.
Eigentlich regelt das ja der Markt, aber der hat grad Wochenende, und deshalb müssen die nicht spritverbrauchenden Wirtschaftsschädlinge jetzt doch mal ein bischen was dazutun! Wegen der Solidarität, ihr wisst schon. Mit den Ölkonzernen.
tagesschau.de/wirtschaft/verbr
Besser als Benzin:
Kaffee aus dem

als

@Cedara
Huhuuuu! 👋
Gerne. Aber ersma n Käffchen.
☕ 🤗 🥐

@wuffel guten Morgen ☕ und danke für den Kaffee. Wer braucht schon Benzin? 🤷🏻‍♀️😅

@dieAnnie
Schmeckt nicht.
Und statt Biodiesel doch vielleicht lieber Salatöl machen?
6l/100km
Wieviele Kilometer willst du fahren? 10
Das verbraucht 0.6 Liter bzw
0.42 kg Sprit und erzeugt
1.296 kg co2
mit einem Gesamtvolumen von 0.66 m³
und
0.596 kg Wasser.
Für Nahrung umgerechnet auf Kilokalorien wären das etwa 3780.0 kCal.
Ein Mensch benötigt über den Tag etwa 2000 kCal, 10 km Radfahren auf flachem Land etwa 200.
Der "Sprit" würde als Nahrung für 189.0 km ausreichen.

@wuffel du glaubst ja nicht, dass mein verschlafenes Gehirn irgendetwas davon versteht? 😅😂 Aber du hast du sicher Recht! Ganz sicher :ablobcatheadbang:

@dieAnnie
Was isn an "Salatöl statt Biodiesel" nicht zu verstehen?

@wuffel @dieAnnie Das waren bestimmt die ganzen Zahlen, die haben mich zuerst auch verwirrt, bis die Message klar wurde.

Hatte die Frau Bundesumweltministerin letztens nicht auch so was ähnliches gesagt?

@Cedara @dieAnnie
Wer?
Keine Ahnung. Die Rechnung ist korrekt, die Energiebilanzwerte sind naturgesetzlich festgelegt, was irgendwelchen Ministerien sicher gar nicht gefällt.
Das Thema "Fütternt die Menschen, nicht die Maschinen" nervt mich schon seit 1980.
Du kannst das Script gerne haben, es rechnet recht korrekt. Eingabedaten sind Verbrauch auf 100km und zu fahrende Strecke.
Liegt im Files-Ordner auf meiner HP.

@wuffel ich habe die Drehung von Kaffee über Benzin zu Salatöl nicht hinbekommen 😳

@dieAnnie
Das sind ja auch unterschiedliche Kontexte.
Der Kaffee aus dem wäre für einen Verbrennermotor das Ende
;)

@wuffel wenn ich sehe wie die Leute Auto fahren denke ich auch der Sprit ist noch viel zu günstig, aber wieso wird "wieder mehr von allen bezahlt" wenn die Energiesteuer auf Sprit sinkt? Wenn ich Fahrrad fahre, zahle ich die nicht.!?

@Hoo_Lee
Der Betrieb eines autobasierten Verkehrssystems bedingt deutlich höhere Kosten als mit den Steuern auf Sprit eingespielt wird - das beginnt bein Straßenbau, hört aber da noch lange nicht auf. Die Steuern auf Sprit dämpfen den Gemeinanteil, aber decken ihn nicht. Die Summe reicht nicht aus, die Kosten für die Autogesellschaft zu decken, die Kohle muss aus anderen Steuern herzugeholt werden.
Weniger Energiesteuer --> höherer Anteil der Allgemeinheit.
Preise rauf mit dem Scheiß!

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!