Guhnmong.
Kaum klappt mi das Internet auf, taucht 1 Mail auf, wo die von mir geschätzte Genossenschaft, die unser Polyhaus betreibt,zu einer Videokonferenz einlädt.
Die Mail fängt an mit "Lese diese E-Mail in Deinem Browser (mailchi.mp/......)"
Danke, nein.
Der Anmeldelink: "zensierter_kundenname.us8.list"
Und die Viko natürlich mit Zoom.

Irgendwie hab ichs satt.
Ersma n Kaffee.
Ich schalt mal den ein, ja?
*klack*

Verdampft, das ist scheissenungewohnt, am 1. Mai _nicht_ auf dem Rathausplatz auf der Maikundgebung rumzulungern und heavy socialising zu betreiben.

Arrrrgh...
Ein Politiker, ausgerechnet in der Linken, bemeckert zu recht, dass in Hamburg die Bezirksparlamente nur noch nichtöffentlich tagen. Und dann klopft er:
"„In einer derartigen Situation würde es schon reichen, wenn jemand aus der Versammlung mit seinem Handy über Facebook einen Livestream einrichtet“
Rein technisch hat er recht. Hamburg hat ja keinen eigenen Computer. FB-Pflicht für alle!

taz.de/!5677388/
Huhu, Herr Jersch! Es gibt neben FB auch noch das Internet!

ARRRRGHHHH....
Ich bin blöder als ein Autobahnbaustellenmarkierhütchen.
Drei Mails rausgeschickt, gpg-vermumpsmuselt, aber vorher beim Rumbasteln am Mailprogramm (mutt, was denn sonst)
set pgp_self_encrypt = yes
nicht gesetzt.
Tja. Da kommste nicht mehr ran.
Wasserdicht ist wasserdicht, da regnet es auch nicht _raus_

Knapp 100000 Bücher in einer .csv
Ok, da soll jetzt ne nette Postgresdatenbank draus werden. Eiiiigentlich easy, aaaaber: Im Datumsfeld finden sich Einträge wie: "zwanziger", "ca. 1960", "47", "Herbst 21". Die anderen Spalten sind ähnlich salatig. Verlage: "Kiepenh. und Witsch", "K&W.", "Kiepenhäuser und Witsch", "Kiepenhauser und W.".... Mennnoooo...ich will nicht jedes Feld als Text definieren. Und keine KI zum Parsen zusammenstricken.

Antiwerbung ist Terrorismus?

Was wunder ich mich noch.
Es ist ja auch dermassen schlimm, Werbetafeln zu modifizieren, da muss man doch mal ernsthafte Massnahmen ergreifen.
taz.de/Kriminialisierung-von-A


Na super. Der Zug hat 45 Minuten Verspätung, dadurch fällt der Anschlusszug weg --> 4 Stunden auf dem scheintoten Bremer Bahnhof rumfrieren.


Ich bin begeistert.


manmanman...
Ich hab keine Ahnung, was die Leute geritten hat, die die .vcf Files im Adressbuch meines Handys auf dem Gewissen haben.
Ein $(strings /dev/urandom) sieht ganz ähnlich aus. Ich hab keine Lust, die 400 Einträge mit der Hand durchzuflöhen...wäääää




Die findet in Madrid statt. Unter welchem Vorzeichen?

---
Bürgermeister Almeida, der seit Sommer mit Unterstützung der rechtsliberalen Ciudadanos und der rechtsextremen VOX die Geschicke Madrids lenkt, hat die von seiner linksalternativen Vorgängerin eingeführten Verkehrsbeschränkungen in der Innenstadt teilweise zurückgenommen und lässt dieser Tage sogar Fahrradspuren wieder für den Autoverkehr öffnen.
taz.de/COP25-in-Spanien/!56353

Mannoman....



Da wird gejammert, dass die hiesige Wirtschaft ja ach so arm dran ist, weil das Porto aus .cn zu günstig ist.
heise.de/-4535762

Hört auf zu jammern, ihr Luschen.
Ihr bestellt 50 gr Ware aus .cn, um 2€ zusparen und verballert dafür mindestens 10kWh. Cool.
Darauf gehört eine Ordnungsstrafe von 100€.
Kapitalismus ist das verbriefte Recht des Stärkeren, dem Schwächeren aufs Maul hauen zu dürfen.
Du wählst es - du lebst damit.



Liebe Leute von Campact, so sehr, wie ich eure Aktivitäten schätze, missfällt mir doch, dass ihr auf Verbesserungsvorschläge weder per Mail noch per Webformular eingeht und immer noch wilde html-css-only Mails an eure User verschickt. Das ist definitiv nicht förderlich. Ich lese mir das nicht durch auf der Suche nach Inhalt, sorry. Zitat:

table, td{mso-table-lspace:0pt; mso-table-rspace:0pt;}
img{-ms-interpolation-mode:bicubic;}

Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!