Nur zur Erinnerung: Datenschützer sind nicht gegen Digitalisierung, sondern für eine bessere Digitalisierung. Wir lehnen bestimmte Geschäftsmodelle ab, die IT-Sicherheit vernachlässigen und Datenschutz ignorieren

@ulrichkelber So werden sie leider aber nicht wahrgenommen - weil sie im Zweifelsfall (insbesondere für Endnutzer) sehr viel häufiger als "gegen etwas" gerichtet wahrgenommen werden (nämlich die Tools, die Endnutzer zur Verfügung haben und beherrschen, siehe WhatsApp, ...). Datenschutz gewinnt, glaube ich, wenn wir es schaffen, sehr viel mehr *für* sicherere, datensparsame *und* gleich einfach zugängliche, leistungsfähige Alternativen eintreten. Letzteres sehe ich zurzeit viel zu selten. 😟

@nipos @z428 @ulrichkelber

Ich hab ehrlich gesagt nichts dagegen, wenn sie als “gegen etwas” und “Spaßverderber” wahrgenommen werden.

Wenn für Herrn Kelber Beliebtheit die höchste Priorität hätte, wäre er vermutlich kein Datenschützer, sondern würde irgendetwas Anderes machen. Zum Beispiel das “Dschungelcamp” moderieren oder in einem Berliner Szeneviertel ein veganes Fastfood-Restaurant betreiben.

@domodak ... nicht, dann erübrigt sich hier jede weitere Diskussion. 😐

@ulrichkelber @nipos

@z428 @ulrichkelber @nipos

Das Ziel der Datenschützer besteht schon lange darin, “die Schwachen vor den Starken zu schützen”.

Aber Lobbyisten und die Politik pfuschen ihnen gerne ins Handwerk. Zum Beispiel bei der ePrivacy-Verordnung.

Follow

@domodak Ok, letzteres akzeptiere ich. Aber da bin ich dort 'raus, wo Datenschützer eine DSGVO feiern können, über die im schlimmsten Fall die Autoren privater Weblogs mit YouTube-Einbindungen oder WhatsApp-Nutzer (in beiden Fällen zähle ich die Akteure zu den "Schwachen") mit zur *Verantwortung* gezogen werden. In beiden Fällen hätte ich die klare Erwartung: Wenn es so einfach ist, das Jane Doe es verwenden kann, dann ist die Erwartungshaltung an die ...

@ulrichkelber @nipos

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!