Follow

Auf dem Fensterbrett strecken sich Tulpen hin zum hellen Morgen, den gerade wieder Schneeflocken durchtanzen. Das Viertel lässt sich Zeit, den Tag zu beginnen. Katze holt irgendwo fehlenden Schlaf der Nacht nach. Wege durch den Mittwoch abstecken. Und Kaffee kochen. Habt es gut!

(Der Supermarkt des geringsten Misstrauens hat sehr spät auch die Einkaufswagen freigelassen. Jetzt lungern sie gemeinsam herum am anderen Ende des Parkplatzes unter den rosafarbenen Blüten, in die sich neuer Schnee mischt. Einige gehen im Viertel spazieren.)

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!