Follow

"Der politische Journalismus hat in diesem Wahlkampf noch wenig Glanz auf sich gezogen. Dabei wäre er in einer von Fake News, Faktenverdrehung, verkomplizierten Diskussionen und durch eigene Bubbles strukturierten Informationswelt umso wichtiger."

Kann man wohl so stehen lassen.

Blog: Wahlberichterstattung ǀ Politik null, Journalismus minus eins — der Freitag
freitag.de/autoren/sarahkohler

@z428 Muss das nicht „Wahlberichtbestattung“ heissen? ;-)

@jamesbond Ja, das ist vermutlich Teil des Problems... 😶️

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!