Follow

Irgendwann zwischen Mitternacht und Morgen floh der Schlaf in die Hinterhöfe und verschwand zwischen den Sträuchern. Jetzt ist das Licht zu hell, das Zimmer zu kalt, der Wasserkocher zu langsam. Formlose Gedanken über den dunklen Häusern, weit vor Sonnenaufgang. Habt es ruhig!

@z428 der Schlaf ist wieder aufgetaucht. Leider erst in den frühen Morgenstunden und bei mir… ;)

@Qwertziop Ahh... dann weiß ich zumindest, wo er(?) ist. 😉

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!