@jkb Indeed. Just saw they played here in Dresden some days earlier without me even noticing. Maybe at least a tour poster would have made me curious to see what they are about.

@jkb Indeed. Gonna throw them some money over at bandcamp, surely seems worth it. How could I have missed these guys by now? 🙂

z428 boosted

#nowplaying Dopethrone - Transcanadian Anger // dopethrone.bandcamp.com/album/ // stoner sludge // Canada // 2018 // Tonight in Liège, can't wait.

@jkb Cooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooool.... thanks for sharing. 🙂

@ShinIce Hab letztens erst durch alte Papierbilder gegraben... hab die erstmals irgendwann in den späten 90ern in Chemnitz gesehen, zusammen mit Tiamat. Sind alle etwas älter geworden seitdem. 😀

z428 boosted
z428 boosted

the Gathering - "Marooned"

youtube.com/watch?v=pImXITJdp6

You don't see me, 'cause I don't have much to say ...

21:39 Alte Musik formt, verändert die Zeit. So gleitet der Abend dahin, begleitet von Tönen des einschlafenden Viertels. Nachtbus, Lachen an der Haltestelle. Nebenan streiten die Kinder laut. Die Katze schläft vor dem Fenster, und ich scheitere daran, Gedanken zu ordnen.

@herrdoering Kein Widerspruch. Das ist aber ein Teil, den ich meine: "Alles auf einmal" oder große Dinge in kurzer Zeit umkrempeln zu wollen wird nie funktionieren. Das braucht neben der Idee einer Richtung auch Zeit, Geduld und die Gelassenheit, diese Gegebenheiten akzeptieren. Der Ansatz dieser Diskussion (von wegen "klimafreundliche Luftfahrt") war für mich dort das genaue Gegenteil, deswegen der Thread. 😉

@juh

@juh Ich nehme, ehrlich gesagt, die Menschheit insgesamt als *eine* Zivilisation wahr, in Raum und Zeit. Die indigenen Kulturen ebenso wie Russland, den Westen oder die Inuit. Und ich glaube, wir stehen erst am Anfang der Möglichkeit, dies überhaupt so wahrzunehmen und zu begreifen. Die sollten wir nutzen.

@herrdoering

@herrdoering ... die Zusammenhänge, die Du dargelegt hast, zu erfassen *und* sinnvoll werten zu können. Möglicherweise sind das die Menschen, an denen ohne deren Wissen viel Zukunft hängt.

@juh

@herrdoering ... einen Generationenkonflikt, den wir zulassen - und auf den wir noch ein paar andere Konflikte und Spaltungen in der Gesellschaft drauf packen, wahlweise aus verständnislosem Wohlmeinen oder aus kommunikativem Unvermögen. Deswegen bin ich ja resigniert, mitunter: Ob IT-Freak oder Bauer, das halte ich für eher unbedeutend. Aussteigen ist aus meiner Sicht genau der *falsche* Weg. Aber in der alternden Gesellschaft wird es nur ein paar Köpfe geben, die imstande sind, ...

@juh

@herrdoering Das Problem ist nur: Irgendjemand muss es anfangen. Die junge Generation hat Energie, wie F4F oder XR zeigt, und so viele andere neuere Bewegungen. Dieser Generation fehlt aber die Erfahrung. Nur: Diejenigen, die diese Erfahrung hätten und mitbringen könnten, sind wahlweise zu erstarrt in ihren Strukturen, zu satt oder zu resigniert, um das zu tun. Damit habe ich alte Ideen ohne Feuer, neue Ideen (die mangels Praktikabilität zum Scheitern verurteilt sind) und dazu noch ...

@juh

@juh ... denkend einordne als manche der Schreihälse da draußen, machen mir besondere Sorgen. 😐

@herrdoering

@juh ... gibt's die auch nicht mehr. Seine Position damals war, mit anderer Perspektive (im Blick auf ausufernde Sicherheitsgesetze nach 9/11), sinngemäß: Wir sind getrieben und handeln aus Angst. Damit hat auch alles, was wir tun, die Charakteristik und das Gepräge von Angst. Uns fehlen Ideen, zu *agieren*, nicht nur zu reagieren.

Das fehlt mir momentan immer noch, mehr denn je. Und die Ausführungen von Menschen wie Euch Beiden (@herrdoering), die ich als intelligenter und weiter ...

@juh ... schlimmsten Fall angefressen, wenn Menschen im Umfeld mit Unverständnis, Opposition, Abwehr reagieren. Niemand hat mehr *Ideen*. Niemand hat mehr Willen, *absolut* und visionär, hoffnungsvoll zu gestalten und zu prägen. Mit Verlaub: Das ist doch Mist! Ich stolpere immer wieder über den Vortrag von Dietmar Möws (datenspuren.de/2004/vortraege/) auf den ersten Datenspuren. Die Aufzeichnung finde ich nicht mehr, vielleicht ...

@herrdoering

@juh Das wirkt für mich aber nicht mehr schlüssig: Einerseits ordnest Du Zivilisation als nicht rechtfertigbar ein, andererseits ziehst Du Dich auf die bequeme Position zurück, eine "bessere Welt" nur relativ zu diesem nicht rechtfertigbaren Faktum definieren zu wollen. Warum so zögerlich? Und: Nein. Mir geht es nicht um *fordern*. Das nervt mich dieser Tage eher, ehrlich gesagt. Jeder fordert irgendwas, beklagt, schimpft, reagiert angefressen und reagiert im ...

@herrdoering

Show more
Mastodon

One of the first Mastodon instances, there is no specific topic we're into, just enjoy your time!