Show newer

Kann man eigentlich schon Rum in den Glühwein...?

Beton unter den Füßen, ein feiner nasser Schleier vor der glänzenden Stadt. Die Luft riecht nach Bahngleisen, Benzin und Laub. Über den Häusern verschwindet gerade ein Flugzeug in rötlichem Nachthimmel. Regenherbst. Und ein erstes leuchtendes Rentier auf dem Balkon gegenüber.

Kristian boosted

Nachmittag, in diesen Tagen: Die Veränderung des eigenen Gesichts im Bild der Webcam beobachten, während natürliches Licht aus dem Tag schwindet, das kühle Blau des Monitors mehr und mehr Gewicht bekommt. Bleichgesichtige Technobilder.

Kristian boosted
Kristian boosted

„Studie: Viele Corona-"Querdenker" aus Baden-Württemberg haben linksalternative Wurzeln“

Denke hier in Ostdeutschland kommen die aus dem linksalternativen Milieu noch oben drauf.

swr.de/swraktuell/baden-wuertt

Wieder ein Kollege im Umfeld in Quarantäne, positiver PCR-Test beim Kind... es ist ein fucking Trauerspiel.
Passt auf Euch auf. 😟

Kristian boosted

(We command the system // Calling all receivers // We are noisy people // For a better living...)

Show thread

Eisiger Morgen. Reif liegt auf den Dächern und Fenstern gegenüber, unter einem blassblauen Himmel, an dem ein klarer, heller Mond hängt. Anderer Tag, vertraute Griffe: Kaffee kochen. Heizung aufdrehen. Die heutigen losen Enden aus der Schublade fummeln. Habt es freundlich heute!

Später. Letztes Licht für den Tag. Schwere Texte, schwere Lider. Erinnerungen an heute, Gedanken an morgen streifen über erste Träume der Nacht. Klang der Klarinette in der Straße, wieder einmal, seit langem. Dazwischen Schatten dunkler Räume, erfühltes Leben in dunklen Häusern.

Traversing frequency bands.
photay.bandcamp.com/album/on-h

One of the first albums I bought during last years lockdown, it still emits a weird kind of comfort even in these still-grey days.

Ich telefonierte gerade mit meinen Eltern auf dem Land. Festnetz, weil Mobilfunk ist dort nicht. Das Gespräch brach auf halber Strecke ab, der Anschluss ist nicht mehr erreichbar. Wieder, wie alle paar Tage für mehrere Stunden. Besonders toll in Zeiten eingeschränkter Kontaktmöglichkeiten. Dort liegt eine 50Mbit-Leitung der Telekom, die den vollen Preis kostet, aber nur die Hälfte der Bandbreite schafft .... bestenfalls, meistens deutlich weniger. Alternativen: Keine. Deutschland 2021. 🙁

Am Abend. Die Brücke spiegelt sich in unruhigen Wellen, schwarzes Wasser rauscht durch hohe Bögen. Wind in den Gräsern, Wildgänse am Ufer, und Reste von Sonnenuntergang am westlichen Horizont. Im Schatten der Häuser macht sich dunkle Kälte breit, leere Straßen atmen Winter.

Kristian boosted
Kristian boosted

Владивосток, Приморский край | Vladivostok, Primorsky region, 2011.
(c) Oleg Klimov

#closeuprussia #olegklimov
#rf #photography #photo

@rf

Kristian boosted

Aus gegebenem Anlass möchte ich nochmal an dieses Bild erinnern:

Show older
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!