Können wir die AfD jetzt endlich als Neonazis bezeichnen und aufhören so zu tun, als könne man mit denen noch sinnvoll reden? #vogelschiss #deutschlandlied

DPoeltl
Follow

@reticuleena @benediktg5 Vorsicht. Das links-progressive Lager mahnt immer an, wie wichtig Differenzierungen und wie schädlich Pauschalisierungen sind. Nun pauschal "die " als Neonazis zu stempeln ist m.E. ein Fehler.
Zwei Lichtblicke gibt's dennoch: 1. Wahlbeteiligung ist hoch. 2. um's mit Brecht zu sagen "[...] die im Lichte kann man sehen, die im Dunkeln sieht man nicht." Heißt: Dokumentierter Rechtsextremismus ist leichter zu bekämpfen als diffus-unorganisierter.

@DPoeltl @reticuleena @benediktg5 Ich finde es wichtig, die Dinge beim Namen zu nennen. Wer sich mit Neonazis gemein macht, gehört dann eben auch dazu. Bei den Gründen, warum 16% Neonazis wählen, sollte man schon differenzieren. Aber erst, wenn wir die AfD als Neonazis bezeichnen, können wir diese Frage überhaupt aufwerfen.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

One of the first Mastodon instances, there is no specific topic we're into, just enjoy your time!