Familienfeste. Überall sind Smartphones mit Kamera im Einsatz. Jeder will den "Moment" festhalten bzw. ein Bild vom Enkel knipsen. Wo die Bilder später allerdings landen, weiß niemand so genau. In der Google-Cloud, gepostet auf Facebook? Klingt radikal, aber wir haben das Knipsen unserer Tochter untersagt - zu ihrem eigenen Schutz bzw. Wahrung der Privatsphäre. Wie handhabt ihr das?

Follow

@kuketzblog Das finde ich überzogen. Meiner Ansicht nach würde es reichen, die Verwandtschaft zu bitten, die Fotos nirgendwo hochzuladen. Der Schutz der Privatsphäre ist ja wichtig, aber sollte private Erinnerungen nicht beeinträchtigen. So kenne ich es auch aus meinem Umfeld — da will eigentlich niemand online irgendwo auftauchen, lässt sich aber gern fotografieren.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!