in geht weiter. Nicht nur unser Projekt schafft neuen auch spendet . Die deutsche Botschafterin Martina Nibbeling übergibt 10 000 Bäume im Rahmen des Projekts .
Wobei 10 000 ja doch überschaubar ist in Anbetracht der Deutschlands.
ticotimes.net/2021/09/28/germa

Hier noch die Quelle.
"Weniger Autos, mehr globale Gerechtigkeit - Warum wir die Mobilitäts- und Rohstoffwende zusammendenken müssen"

@PowerShift_eV

power-shift.de/wp-content/uplo

(3/3)

"Um den an Primärrohstoffen noch weiter zu reduzieren, muss die in die Kreislaufwirtschaft überführt werden. Das bedeutet, dass Aspekte wie und Langlebigkeit im Rahmen des ökologischen priorisiert werden. Insbesondere für die müssen die Sammel- und deutlich erhöht werden. Das Ziel muss eine miteinander korrespondierende Mobilitäts- und Rohstoffwende sein." (2/3)

"Statt in einen Wettbewerb um das größte muss die deutsche endlich in einen Wettbewerb um die kleinsten und energiesparendsten Modelle treten. Wie das International Resource Panel aufgezeigt hat, liegt das größte -sparpotential für den im Autosektor darin, kleinere Autos zu bauen, die gemeinsam genutzt werden."

(1/3)

In der Regierung moort Schulze allein weiter — Deutsche Klimapolitik live: Eine Moorschutzstrategie scheitert in der Bundesregierung – private Stiftungen starten in Brandenburg eine Moorschutz-Initiative. Umweltministerin Schulze will den Moorschutz im Kabinett vorerst allein weiterverfolgen. — klimareporter.de/deutschland/i #Klimakrise #Deutschland

Es geht um Stühle auf der Tribüne im VfB Stadion.
"Wenn es nach ihr geht, wandern sie aber nicht auf den Müll. Sie und ihr Team prüfen, ob alte wiederverwendet werden können. "
Beim Lesen dieses Artikel musste ich kurz innehalten, um mich zu vergewissern, dass es keine Satire ist. Nein, in Deutschland ist es "normal" funktionsfähige Dinge auf den zu werfen.
Zum Glück arbeitet daran, dies zu ändern.👍
tagesschau.de/wirtschaft/techn

Was wir tun müssen, damit die Zivilisation an den Grenzen des Wachstums nicht kollabiert — Von wegen Untergangspropheten: Die letzten Jahrzehnte decken sich gut mit dem, was der Club of Rome in den Siebzigern in dem Buch "Die Grenzen des Wachstums" prognostiziert hat. Eine neue Untersuchung auf Basis dieses Modells bestätigt: Das Wachstum endet sowieso. Was das für die Gesellschaft bedeutet, haben wir aber in der Hand. Noch. — klimareporter.de/gesellschaft/ #Klimakrise

We're proud to have #CostaRica as the host of #DesertificationAndDroughtDay June 17th 2021🇨🇷

🦜The country covers just 0.03% of Earth's surface yet hosts almost 6% of all #biodiversity! With over 1/4 of land under protection, it's a leader in nature conservation #RestorationLandRecovery

unccd.int/actions17-june-deser

"Reparatur- statt : Das thüringische Umweltministerium zahlt einen Bonus, um alte Elektrogeräte zu retten."
Quelle:
taz.de/Nachhaltigkeit-bei-Elek

Vorbildlich! Kein sondern !

" an sich ist das Problem. Also: Alles, was nur einmal benutzbar ist, müsste mit einer Strafzahlung belegt werden: 20 Cent mehr pro Kaffeebecher oder pro Aluschale vom , schlagen Umweltverbände vor. Noch besser wäre . Auch hier muss die Politik mehr Druck machen: So schwer der Einstieg ist: Gastronomen müssen Mehrweg anbieten. Und zwar nicht erst 2023, mit Schonfrist, sondern jetzt, wenn jetzt alle im Takeaway-Fieber sind."

(1/2)

Kommentar zur :[...]
"Eine [Politik], die den vorantreibt, statt das neue Versiegeln von Böden nur noch zu gestatten, wenn anderswo im selben Umfang entsiegelt wird."[...]"Denn das Auto ist ein wichtiger : In Wohnsiedlungen und an Flussufern werden immer noch in umgewandelt. Flächen die für das langsame Versickern von Wasser ausfallen."
mehr dazu in diesem Deutschlandfunk Kommentar:
deutschlandfunk.de/flutkatastr

Auch 1979 war die Thematik der bevorstehenden bereits bekannt. Dies wird in diesem Beitrag der über die erste deutlich. Bereits damals wurde vor der Abholzung des in gewarnt.
invidious.namazso.eu/watch?v=R

Neben unserem wurde ein Grundstück freigemacht. Ein Nachbar möchte Nahrungspflanzen anbauen.
So sah das Gestrüpp im Sommer 2019 aus. Tiere konnten dort Unterschlupf und Nahrung finden. (1/2)

Gleichzeitig können unsere Bäume
hier nun schon Abhilfe leisten.
Zudem werden unsere Bäume nun auch mit mehr Sonne versorgt und können besser
wachsen.
Man muss den Leuten in auch zugestehen, dass sie sich selbst versorgen können und Grundstücke nach Brachlage wieder bewirtschaften.
Immerhin: Der für Tiere bestand so über mehrere Jahre.
Hier der aktuelle Zustand im Sommer 2021 (2/2):

"Während meiner Bootsfahrt in einsamen Waldschluchten gab es keinen hübscheren Anblick als die vielen Papageien in tollem Rot, Gelb oder Grün, die manchmal in aufgescheuchten Wolken, häufiger jedoch paarweise, böse schimpfend über mich hingeflogen."
Herbert Rittlinger
1909-1978

"Der Tukan gleicht nach Lebensweise und geistiger Anlage dem Raben, er ist ein mutiges, leicht zu zähmendes Tier. Sein langer Schnabel dient ihm als Verteidigungswaffe. Er macht sich zum Herrn im Hause, stiehlt, was er erreichen kann. Badet sich oft und fischt gern am Ufer des Stroms."
Alexander von Humboldt

♻️

🇦🇹 Jede vierte Flasche soll wiederbefüllbar sein 👍

Aus der angekündigten Novellierung des ⁣es geht hervor, dass der ab 1. Jänner 2024 eine verpflichtende Quote für einführen muss. Ab diesem Stichtag soll dann jede vierte Flasche wiederbefüllbar sein. „Wir kehren zurück zu einem gut funktionierenden System eines verbindlichen ⁣s in unseren ⁣n“, so Gewessler.

diepresse.com/5972625/jede-vie

Show older
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!