Ich sage voraus, dass das, was die #GroKo #CDU #CSU #SPD jetzt als #Kohlekompromiss verkauft schon sehr bald wegen fortschreitender katastrophaler Folgen der #Klimakrise revidiert werden muss. Das Verheerende daran ist der unwiederbringliche Verlust an Zeit und Optionen.

@Freiheitsrechte Sehr gute Entscheidung, die ich leider bei vielen anderen Initiativen noch vermisse.

Auffällig: Besonders Organisationen, die sich dem Datenschutz verschrieben haben, scheinen besonders resistent gegen den Wechsel weg von den wie und zu sein...

Stoopt die wie Amazon,Facebook und Google - holt Euch die zurück- verschleudert nicht länger die Zukunft an mächtige Unternehmen, die uns nur ausbeuten und am Ende manipulieren...ein Aufruf der an Alle für Alle!

und Ihre NutzerInnen. Warum lasst Ihr Euch freiwillig entmündigen, warum lasst Ihr Euch freiwillig gnadenlos enteignen, warum lasst Ihr Euch freiwillig ausrauben? - das alles passiert nämlich, wenn Ihr tagtäglich Google,WhatsApp, Amazon, Facebook benutzt! kommt ins jetzt

Einige meinen ja, Europa sollte seine Datenschutzregeln lockern, um die Digitalwirtschaft zu stärken. Ich dagegen bin der Meinung, dass wir unsere Regeln noch viel stärker durchsetzen müssen. Was hier stattfindet, ist unglaublich: “Intimsphäre verkauft” sueddeutsche.de/medien/dating-

Wann werden endlich die ersten dicht gemacht. Die Datenschutzbehörden, also auch Herr Kelber hätte die Möglichkeit dazu. Denn VerbrecherFacebook sollte einen Vertrag anbieten, der die Fanpage-Zusammenarbeit regelt. Den gibt es nicht. Also, könnte die ersten Pages geschlossen werden- seht hier: datenschutzzentrum.de/uploads/

Hier ist unser aktueller Newsletter zu:
·Wettbewerbsgesetz #GWB #Konzernmacht
· #Datenschutz für Kinder
· Umfrage- & Termintool
· Handbuch Ethical Web Dev
· Vorratsdatenspeicherung
digitalcourage.de/newsletter/2
Unseren Newsletter (1 - 2 x Monat) abonnieren:
digitalcourage.de/newsletter /f

und das eine ist die Geschichte, dass das Kapital jetzt Geld umschichten will. wird im Alltag und nur bei den richtigen Rahmenbedingungen gemacht. Klimapolitik ist am Ende Ordnungspolitik. Die Neoliberalen wollen keine staatlichen Eingriffe, von daher werden die immer weiter die Natur ausbeuten...,fallt nicht auf rein!

wird nur überwunden, wenn die Neoliberalen in Davos Ihre Werbeshow nicht mehr halten, sondern endlich tun, was wir seit 25 Jahren wissen, anders Wirtschaften zum Wohle der und

warum seid Ihr bei dieser Werbeshow des Neoliberlaismus? Hoffentlich lasst Ihr Euch da nicht verheizen...,Klimaschutz geht nur ohne Neoliberlismus,oder?

-App zeigt die schleichende Vernichtung unser Privatheit. Leute, Ihr habt alle etwas zu verbergen... ist zu gründen- wer streikt für den Datenschutz? Vielleicht schreibt jemand einen Blog dazu...

geht mal wieder um. Ihr seid bei jemanden zu Besuch. Wie verhaltet Ihr Euch, wenn jemand die sog. Sprachassistenten partout nicht ausstellen will. Hatte ich schon mal gefragt, vielleicht gibt es ja was Neues?

Vielleicht ist das auch etwas für die - Es geht um den digitalen Fussabdruck aus Sicht des Ressourcenverbrauchs. Ich finde hier ist eine recht gute Übersicht, was getan werden kann.
reset.org/act/so-verkleinerst-

sollte sozial gerechter werden. Von daher sind die Vorschläge zur Staffelung nach PKW Größe sinnvoll. Das gilt für Anwohnerparkausweise, überhaupt für Parkgebühren und auch für die . Wer ein platzverschwenderisches und giftigeres (--> ) Auto besitzt, muss auch mehr bezahlen.

Wieviel Geheimnisse verträgt die Gesellschaft? Sind Geheimnisse nicht der Unterschied zu den Maschinen, die die Teccies so toll finden?

Hätten wir endlich ein ... das wäre vom Feinsten - ohne große wirtschaftlichen Investitionen und Folgekosten! Gedanken dazu - eMobilität wird gefördert bis zum Abwinken! 130 auf den Autobahnen gibt es zum volkswirtschaftlichen Nulltarif und bringt ne Menge C02-Ersparnis...also machen! stoppen

Show more
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!