»Petition 113349: Durchführung einer Studie zum "Racial Profiling" bei den Polizeibehörden des Bundes/der Bundesländer«

epetitionen.bundestag.de/petit

Costa Rica hat seinen Regenwald fast vollständig wieder aufgeforstet. Mittlerweile ist das Land fast zu 60% von Wald bedeckt. Ende der 80er waren es etwa 21%.

(birdside quelle)

- ein Gedankenspiel. Welche Firmen sollten in einem privatsshärefreundlichen Fonds wohl auftauchen...,mal angenommen, die liessen sich kapitalisieren...

ist die Idee. Es gibt ja Geldanlagen, die in grüne Unternehmen investieren. Ich stelle mir vor, sowas gibt es auch für Unternehmen, die die Privatsshäre achten bzw. werden aus dem Geldanlage dann ausgeschlossen...

Lehrer:innen und Schüler:innen und kritische Eltern können sich gegen die MS-Teamsierung unserer Schulen wehren und Alternativen anbieten. Hier gibt es mehr dazu: ccc.de/schule

Wer heute aktiv werden möchte und Unmut gegen Kriegsverbrechen äußern will, der kann hier schauen, da wird Protest vorbereitet, frau/man muss nur hingehen..friedenskooperative.de/hiroshi

erinnert uns erneut daran, dass die wahre Parallelgesellschaft in der Klasse des Geldes zu finden ist. Es ist erschütternd, wie wenig Menschen sich aufregen, wenn die Finanzwelt kriminell ist. geht gar nicht. Geht endlich deswegen auf die Straße, Stoppt die Parallelwelt der Super-Reichen!

habe meine Bundestagsabgeordnete angeschrieben und aufgefordert Ihr Flagge zu zeigen, dass die Grundrechte nicht noch schleichender abgeschafft werden. Danke für die Aktion.

Heute in 12 Monaten wird die Speicherung von #Fingerabdrücke​n im #Personalausweis zum Zwang.

Wer das nicht will, sollte sich bis 2. August 2021 einen #PersoOhneFinger holen – und auch politisch aktiv werden!

Mehr Infos:
digitalcourage.de/blog/2020/ke /f

@kuketzblog Sie arbeiten doch in einer Datenschutzbehörde. Wegen Warum greifen die Behörden jetzt nicht durch und prüfen erste Unternehmen, ob der Datentransfer in die USA rechtmässig ist? Wann werden erste Bussgelder verhängt? Wie lange noch?

@ulrichkelber Wegen wann kommen die ersten Abmahnungen bei den Unternehmen in Deutschland? Das Urteil ist klar. Der Datentransfer in z.B. die USA ist für die nicht erlaubt. Wann passiert endlich was?

Wegen und dems#EuGH Urteils. Was sollen die Datenschutzbehörden nun tun. Wie kann z.B. der Datenschutz in Unternehmen für die Beschäftigten wieder hergestellt werden?

@ulrichkelber 2.Teil zu Das Urteil ist klar. Werden Sie als oberster Datenschützer endlich aktiv. Setzen Sie Zeichen und mahnen erste Unternehmen ab. Alles andere wäre, ich muss es so sagen, Unterlassung im Amt. Es ist höchste Zeit!

sind vom derzeit stark beeinflusst. Meint Ihr, es macht Sinn den Datenschutzbeauftragten in Eurem Unternehmen zu fragen, inwieweit das shield den Einsatz von z.B. MS CLoud Produkten noch rechtfertigen kann?

im Herbst wissen wir dann mehr, wie krass die Wirtschafts. und damit Sozialkrise wird. Und wenn dann doch die Erkältungswelle kommt...oh je

bringt die Gesellschaft durcheinander. Jetzt zeigt sich, dass die dann langsam verpufft. Klar der Staat druckt Geld, nur bezahlen werden es die Kleinen. Denn warum höre ich nichts von der oder Schliessung der

gibt es auch in Deutschland. Massnahmen dagegen wären: 1.) Kennzeichnungspflicht von Beamt*innen
2.)Unabhängige Ermittlungsstelle,die bei Gewalt von Polizist'innen tätig wird
3.)Sozialarbeiter*innen einstellen, anstatt ständige Aufrüstung des Polizeiapparats

zeigt mal wieder ein Ablenkunsmanöver. Anstatt ehrlich die Unterwanderung der Rechten im Staat zu untersuchen, will er Strafanzeige gegen die Pressefreiheit angehen, typisch Brandstifer im Amt = Seehofer

erfordert endlich Taten. 1.) Verbot von SUV-Werbung, da diese Klimasünder sind
2.)Endlich ein Tempolimit auch auf Autobahnen
3.)pauschale Fahrverbote von PKWs, die mehr als 95g C02 pro Kilometer überschreiten

Show more
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!