Pinned toot

Carolyn Everson, Facebook’s Vice President Marketing-Solutions im Dezember 2018:
"We care deeply, as deep as a company can care about privacy. It’s the foundation of our company, and we want people to know that we care."

Ich kommentiere das jetzt nicht. Lasst es einfach eine Minute auf euch wirken. Und: Was ist eure Reaktion?

Gestern las ich einen Beitrag bei heise.de mit dem Titel "Report: Unternehmen gewöhnen sich an die Cloud". Ich sehe das etwas anders. Unternehmen gewöhnen sich nicht an die Cloud, sondern werden durch die Politik der Softwareanbieter bzw. Dienstleister praktisch dazu genötigt. Wenn die neue Software nur noch über die Wolke funktioniert bzw. zwingend einen Internetzugang voraussetzt, dann kann von "Gewöhnen" keine Rede sein. 🙄

heise.de/developer/meldung/Rep

"By design, Signal does not have a record of your contacts, social graph, conversation list, location, user avatar, user profile name, group memberships, group titles, or group avatars. The end-to-end encrypted contents of every message and voice/video call are protected by keys that are entirely inaccessible to us."

Auszug eines Blog-Posts von Signal, als Antwort auf das neue Gesetz in Australien, dass Unternehmen zum Aufbrechen der Verschlüsselung zwingen kann.

signal.org/blog/setback-in-the

Microsoft Office 365 kostenfrei für Bildungseinrichtungen wie Schulen und Universitäten. Na das ist ja herzallerliebst von Microsoft! Dann bezahlen Schüler und Studenten einfach mit ihren Daten - und sozusagen als "netter" Nebeneffekt für Microsoft gewöhnen sie sich dann auch noch an den Quatsch und hinterfragen es nicht kritisch. Aber gut, während meiner Studienzeit war das auch nicht anders. Damals wurde man mit Lizenzen für XP überhäuft.

products.office.com/de-de/acad

Facebooks unsichtbare Datensammlung - unterstützt durch gedankenlose App-Entwickler.

Sehr guter Artikel von Miriam! Unbedingt lesen und teilen!

mobilsicher.de/hintergrund/fac

Google passt seine Datenschutzerklärung an, die ab dem 22. Januar 2019 gilt. Schauen wir mal auf die Änderungen: diffchecker.com/dTkZ2Pt3

Einiges an Kosmetik und die Ergänzung, dass Google Irland der Datenverantwortliche innerhalb der EU sein wird.

Ich nehme Wetten an, wie lange es dauert, bis ein Politiker nun aufgrund des Anschlags in Straßburg wieder "Mehr Überwachung" fordert. Im Angebot hätten wir:
- Aufbrechen von verschlüsselten Verbindungen
- Ausweitung der Videoüberwachung mit Gesichtserkennung
- Terrorprävention durch Staatstrojaner
- [...]

🤪 🤦‍♂️

Der Draft "Encrypted Server Name Indication for TLS 1.3" entwickelt sich stetig fort. Warum ist das wichtig? Weil der Hostname (bspw. kuketz-blog.de) bei der Aushandlung einer TLS-Verbindung im Klartext übermittelt wird und so unter anderem Rückschlüsse auf das Surfverhalten möglich sind.

Hier habe ich das mal genauer dargestellt: kuketz-blog.de/tls-metadaten-b

Draft: datatracker.ietf.org/doc/draft

Ab Firefox 64 analysiert der Contextual Feature Recommender (CFR) lokal das Nutzerverhalten. Sinn und Zweck: Den Nutzer auf neue Funktionen aufmerksam machen. Die Daten werden nur lokal ausgewertet - also nicht an Mozilla übersendet.

Dennoch: Für Power-User eher unnötig und hinterlässt wohl auch lokal "Datenspuren", die der ein oder andere gerne vermeiden würde.

Mal schauen, wie sich das deaktivieren lässt.

Tor Browser in der Version 8.0.4 erschienen.

Unter anderem dabei:
"a defense against protocol handler enumeration which should enhance our fingerprinting resistance"

blog.torproject.org/new-releas

Nextcloud 15 unterstützt nun Mastodon via Nextcloud Social:
"By using the popular ActivityPub standard, Nextcloud users can subscribe to and share status updates with users on the popular decentralized Mastodon network!"

Ebenfalls dabei:
- Admins können Zwei-Faktor-Authentifizierung erzwingen
- striktere Content Security Policy, die besser vor potenziellen Cross-Site-Scripting-Lücken schützt

Großartig!

nextcloud.com/blog/nextcloud-1

Als Reaktion auf meinen Beitrag zur KVV.mobil-App hat Matthias die KVV mal damit konfrontiert: twitter.com/matthiaspabst/stat

Reaktion:
"Wir kennen Herrn Kuketz leider nicht. Wir leben aber in einem freien Land, in dem es jedem Menschen zusteht, seine Meinung frei zu äußern!"

Das passiert, wenn jemand aus dem Social-Media-Team antwortet, der nicht den Hauch einer Ahnung von der dahinterliegenden Problematik hat.

"How to Stop Apps From Tracking Your Location". Der Artikel beinhaltet eine Anleitung für iOS und Android:
nytimes.com/2018/12/10/technol

Wer noch nicht genug Probleme mit dem Datenschutz im Gesundheitswesen hat, für den hat Microsoft schon eine Lösung parat: partner.microsoft.com/de-de/so

Show more
Mastodon

One of the first Mastodon instances, there is no specific topic we're into, just enjoy your time!